Dienstleistung buchen

Kongresse, Webinare, Workshops,
Whitepapers, Infografiken und Studien…

Wählen Sie eine Veranstaltung oder Dienstleistung aus.
Die Whitepapers, Infografiken und Studien stehen Ihnen dann als Download und ggf. als Printversion zur Verfügung.

VR / AR „Immersive Learning erfolgreich einführen“

Artikelnummer: Video-Kurs_VR_AR

299,00

Virtual und Augmented Reality (VR/AR) sind Begriffe, die fast jeder schon einmal gehört hat. Die wenigsten erkennen aber das immense Potenzial für den Lernbereich. Während Virtual Reality auch heute schon das Trainieren von Hoch-Risiko-Szenarien z.B. das Löschen von Großbränden ermöglicht, wird Augmented Reality die Grenzen der Arbeits- und Lernwelt auflösen und Deskless Worker bei ihrer zukünftigen Arbeit unterstützen.

Erfahren Sie in kleinen Video-Modulen von Torsten Fell, wie Sie erfolgreich VR/AR in Ihre Organisation einführen und dies im Umfeld Lernen sinnvoll nutzen können.

Starten Sie heute bereits mit über 60 Minuten Video-Inhalt. Jeden Monat kommen neue Videos dazu.

99 vorrätig

Product Description

Tritt ein in die faszinierende Welt des immersiven Lernens. Eine Welt, in der Realität und Virtualität verschwimmen.

Virtual und Augmented Reality (VR/AR) sind Begriffe, die fast jeder schon einmal gehört hat. Die wenigsten erkennen aber das immense Potenzial für den Lernbereich. Während Virtual Reality auch heute schon das Trainieren von Hoch-Risiko-Szenarien z.B. das Löschen von Großbränden ermöglicht, wird Augmented Reality die Grenzen der Arbeits- und Lernwelt auflösen und Deskless Worker bei ihrer zukünftigen Arbeit unterstützen.

Torsten Fell führt Dich durch das Modul und zeigt Dir,

  • was immersive Technologien sind
  • welche Potenziale und Herausforderungen es gibt
  • welches Use Cases im Lernbereich denkbar sind
  • was Du beachten solltest, wenn Du ein VR/AR Projekt planst

Nach den über 60 Minuten Video -Module weißt Du genau, was Du bei Deinem ersten VR/AR Projekt beachten musst.

Ergänzt werden die Videos über Texte und Folien zum Download.

 

Beispielvideo: Wieso überhaupt immersive Medien?

 

Folgende Video-Module stehen Dir zur Verfügung (Stand 03/2020):

Immersive Medien

  • Was sind immersive Technologien? – Das Abbild der realen und die Schaffung einer virtuellen Welt
  • Wieso überhaupt immersive Medien? – Steigerung des Lernerfolgs
  • Das Begriffs-Wirwarr und dessen Deutung – Das Continuum zwischen realer und virtueller Welt

360/180Grad und Virtual Reality (VR)

  • Was ist 180 Grad, 360 Grad & VR? – Von der Räumlichen Abbildung der Realität hin zum Bau einer digitalen Welt
  • Was sind Herausforderungen von VR? – Sechs Kernherausforderungen
  • Was sind Herausforderungen von 180 und 360 Grad? – Vier Kernherausforderungen
  • Welche Hardwarevarianten gibt es bei VR/360 Grad? – Abhängig von den Ansprüchen an die Auflösung
  • Was bedeutet Immersion? – die Sinne als Tor zu einer neuen Welt
  • Was ist Motion Sickness? – Kein Grund zur Panik!
  • Beispiele für VR
    • Einsatz in der Industrie

Augmented und Mixed Reality (AR/MR)

  • Was ist AR und MR? – Vier Arten
  • Was sind Herausforderungen von AR? – Vier Kernherausforderungen
  • Was sind Hologramme und Gestensteuerung? – Der digitale Zwilling
  • Beispiele für AR – Markerlos & Markerbasiert
    • Beispiel 1: Der persönliche Avatar auf der Visitenkarte
    • Beispiel 2: Industrielle Objekte in der PRINT-Borschüre
    • Beispiel 3: Das Herz in der Hand, dank eines Merge Cube
    • Beispiel 4: Der menschliche Körper im Raum

Einsatzszenarien

  • Wo gibt es bereits Einsatzszenarien für VR und AR im HR Bereich? – Diverse Einsatzfelder im HR Prozess
  • Wie sehen Einsatzszenarien für VR und AR im Bereich der technischen Skills aus? – Hochspannend!
  • Wo ist VR und 360 Grad im Bereich der Soft Skills schon im Einsatz? – Unbegrenzte Möglichkeiten
  • Wie können kollaborative VR/AR Lösungen im Arbeiten und Lernen aussehen?

Der Starter Guide – 5 Schritte zum Erfolg – Wie man startet

  • Schritt 1: Überblick über die Möglichkeiten gewinnen – Selbst ausprobieren
  • Schritt 2: Bedürfnisse erheben und verstehen – Bedürfnisse auf drei Ebenen erfragen
  • Schritt 3: VR/AR Learning Experience umsetzen – Drei Dinge, die man beachten sollte
  • Schritt 4: Integration und Implementierung – Sechs Punkte
  • Schritt 5: Erfolg messen und optimieren – Iterativ vorgehen

Do und Don’ts

  • Do: 3D Modelle finden – Sich auf die Suche begeben
  • Do: Motion Sickness verhindern – Die Qualität von Software und Hardware
  • Do: Die richtigen Schritte bei der Umsetzung der Learner Experience gehen – Iteratives Vorgehen
  • Do: Ausreichend Platz schaffen- Nicht zu viel und nicht zu wenig
  • Don’t: Räumliche Bedingungen unterschätzen – Die physische Erfahrung muss passen
  • Don’t: Starten ohne den Rahmen abzustecken – Der Rahmen ist essentiell
  • Don’t: Den technischen Partner schlecht auswählen – Fokus auf Technologie und didaktische Kompetenzen
  • Don’t: Nicht jedem ‚Ich habe gehört‘ glauben – Sich selbst ein Bild machen

 


    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    X